Sabine Vogel
Home
News
Sabine
Gallery / Galerie
Shows
Contact / Impressum
twitter
facebook

Neuigkeiten

______________________________________ im April 2017 ___

Auch in Münster: Augen…Augen…Augen

In Münster könnt Ihr Euch an meinem Stand ansehen, wie ich die Augen für meine Porzellane angefertigt habe. Ich bringe auch ein paar Formen und Forschungsergebnisse der Entwicklung mit.

Zum leichteren finden habe ich Euch meinen Stand C-7 mit einem roten Punkt markiert:


______________________________________ im April 2017 ___

Zu Ehren einer großen Künstlerin
Camille Claudel

Camille Claudel

Bei mir an der Pinnwand hängt seit Ewigkeiten ein Ausschnitt aus einer Zeitschrift. Mit der Überschrift "Camille Claudel: Verkannt und vergessen" Ich habe ihn irgendwann, irgendwo herausgerissen... ich weiß nicht mehr wo.
Inzwischen hängt er da so lange, dass er irgendwie zur Einrichtung gehört, mich aber auch immer wieder anspricht, mich mit Camille zu beschäftigen. Zu überlegen welches Leben sie gehabt hätte, hätte sie heute gelebt oder damals Monsieur Rodin nicht getroffen... alles Spekulationen.

Als heranwachsendes Mädchen war Camille Claudel vom Modellieren wie besessen aber Kunstschulen den Männern vorbehalten.
Später hatte sie das Glück, sich mit anderen bildhauerisch interessierten Mädchen ein Atelier in Paris zu teilen. Einmal die Woche kam der Bildhauer Alfred Boucher zu Besuch um sich die Arbeiten anzusehen. 1883 wurde Boucher vertreten… durch seinen Freund Auguste Rodin...

Camille Claudel

Zur Galerie >>> Camille Claudel

______________________________________ im April 2017 ___

29. - 30. April 2017 Münster

Internationaler Puppenfrühling
Messe und Congress Centrum Halle Münsterland

Ihr findet mich am Stand C-7, etwa in der Mitte der Halle, gegenüber der Amalia Ausstellung.
Ich freue mich auf Euch.

Messe und Congress Centrum Halle Münsterland

Öffnungszeiten:
29.04. - Samstag 10°° - 17°° Uhr
30.04. - Sonntag 11°° - 16°° Uhr

Für weitere Informationen besucht bitte die Webseite des Veranstalters:
www.puppenfruehling.de


______________________________________ im April 2017 ___

Back to the roots

Drei Jahre lang habe ich mir eine intensive Auszeit vom Porzellan gegönnt. Es war eine schön und erfüllte Zeit, in der die Kinder aus Stoff entstanden sind und ich Abstand vom Porzellan gewann.

Dann zuerst ganz unmerklich... dann immer stärker, verspürte ich Vorfreude auf ein neues Porzellan-Abenteuer. Das Unbekannte im Vertrauten zu erkunden, könnte ein wunderbares neues Abenteuer werden.

Hier seht Ihr wie ich die Porzellanmasse anrühre. Das ist eine ganz schöne Klitsche gewesen.



Das ist inzwischen einige Wochen her und es war nicht einfach es für mich zu behalten. Aber wie sagt man: "Über ungelegte Eier..." Es hätte ja so einiges schief gehen können. Doch zum Glück hat zum Schluss auch noch der Brennofen die vielen Farbbrände durchgehalten, so dass ich Euch gleich neue Porzellane zeigen kann.

 

 

© Sabine Vogel. All rights reserved.